Beteiligung

Die Spandauer Wilhelmstadt ist geprägt von vielen nachbarschaftlichen Kontakten. Seit etwa zwei Jahren sind neue Nachbarn – die Geflüchteten – hinzugekommen. Damit sich weiterhin alle in der Wilhelmstadt wohlfühlen, möchte BENN dafür sorgen, dass diese neuen Nachbarn ebenfalls Teil des Kiezlebens werden können. Um das zu erreichen, setzt das BENN Team auf Beteiligung aller Nachbarn, Unternehmen, Privatpersonen, Vereine, Institutionen und Verwaltung.

Beteiligung bedeutet, Teilnahme von allen Nachbarn an der Entwicklung. Wir möchten dafür sorgen, dass alte und neue Nachbarn miteinander „ins Gespräch“ kommen, Argumente und Ideen austauschen und so gemeinsam Lösungen entwickeln. Unser Ziel ist es, dass Ihre Ideen und Gedanken öffentlich sichtbar werden. Und wir unterstützen Sie dabei, die Ideen und gemeinsamen Projekte in die Tat umzusetzen.

Unsere Beteiligungsformate:

Nachbarschaftscafé jeden Dienstag 14.30 Uhr bis 17:00 Uhr

Frauenfrühstück jeden Donnerstag 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Gemeinsam entwickeln wir Ideen, um neue Nachbarschaften zu entwickeln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach  vorbei.